📦 kostenfreie Lieferung ab 40€ | klimaneutraler & plastikfreier Versand
Warenkorb

Vegan im Label-Dschungel

Teilen
Vegan im Label-Dschungel

Manchmal kann es auch etwas schwierig sein zu erkennen, ob ein Produkt vegan ist oder nicht. Hier ein paar Tipps wie ihr euch sicherer mit dem Label-Check fühlen könnt:

Erstmal immer eine große Hilfe: Allergene sind fettgedruckt. Damit auch tierische Inhaltsstoffe wie Milch, und Eier.

Ist "Kann Spuren von... enthalten" trotzdem vegan? Wenn Tierisches nur in den Spuren aufgelistet ist, ist das Produkt trotzdem vegan. Das bedeutet lediglich, dass das Produkt aus einer Fabrik kommt, die auch mit den aufgelisteten Spurenstoffen arbeitet.

Typisch tierische Inhaltsstoffe, die du auf dem Plan haben solltest:

  • Butter(rein)fett
  • Gelatine
  • Ghee
  • Kasein
  • Karmin
  • Lanolin
  • L-Cystein
  • Lecithin
  • Milchpulver
  • Molke
  • Rennet/Lab
  • Tallow

Jetzt wird's kryptisch: Manche Inhaltsstoffe sind auch hinter mysteriösen E-Nummern verborgen. Hier ists manchmal echt tricky. Diese Stoffe sind nicht zwingend aus tierischer Quelle, können es aber sein. Im Zweifel lieber im Laden stehen lassen.

  • E 101 - Riboflavin
  • E 120 – Karmin
  • E132 – Indigotin1, Indigokarmin
  • E163 – Anthocyane
  • E 322 – Lecithin
  • E631 – Dinatriumosinat
  • E 901 – Bienenwachs
  • E 904 – Schellack
  • E 1105 – Lysozym

Im Zweifel sind einfache Label Scanner Apps wie: CodeCheck oder die PETA App auch maximal hilfreich, besonders wenn man vor Chemiegleichungen wie bei mancher Kosmetik steht.

Jahresrückblick 2021

Jahresrückblick 2021

Vegan leben - ganz easy und cool

Vegan leben - ganz easy und cool

Empty content. Please select article to preview